Next Matters, Luzerner Theater

Next Matters

ab 12 Jahren

CHF 30

CHF 15

zur Produktion

Die Karrieren von Tänzer*innen verlaufen im Vergleich mit denen der übrigen am Theater arbeitenden Kunstschaffenden deutlich anders. Die Laufbahn beginnt früh, sie endet meist aber auch früh, weil die künstlerische Arbeit an den Körper gebunden ist. Was diesen Anteil betrifft, ist Tanz Hochleistungssport! Umso  wichtiger ist es daher, frühzeitig das «Danach» mitzudenken. Für nicht wenige Tänzer*innen ist der Wechsel in die Choreografie eine naheliegende Option, weil sie sich dabei die Erfahrungen aus ihrer aktiven Tanzkarriere direkt zunutze machen können. Auch bei TanzLuzern sind Ensemblemitglieder also nicht nur tagtäglich damit beschäftigt, sich fit zu halten, in den Vorstellungen zu tanzen und die nächste Premiere vorzubereiten. Wann immer möglich, choreografieren sie auch – Talent ist viel vorhanden, und ihre Fantasie scheint grenzenlos! Unter dem Titel «Next Matters» entsteht nun ein ganzer Abend mit Arbeiten, in denen Ensemblemitglieder die Rolle wechseln und für ihre Kolleg*innen Stücke gestalten. Der Titel des Abends weist in die Zukunft, spielt gleichzeitig aber auch 
darauf an, dass dieser Schritt von grosser Tragweite ist.

«Die Zukunft, die wir wollen,
muss erfunden werden, sonst 
bekommen wir eine, die wir 
nicht wollen.»

Joseph Beuys

Infos

Uraufführung

Besetzung

Produktionsteam

Choreografie: TanzLuzern

Spieldaten

Do 17.11.
20.00
UG

Premiere:
Next Matters

mehr
Tanz

TanzLuzern

CHF 30
Mi 23.11.
20.00
UG
Tanz

TanzLuzern

CHF 30
Fr 25.11.
20.00
UG
Tanz

TanzLuzern

CHF 30
Mi 30.11.
20.00
UG
Tanz

TanzLuzern

CHF 30
Do 15.12.
20.00
UG
Tanz

TanzLuzern

CHF 30
Di 20.12.
20.00
-
22.00
UG
Tanz

TanzLuzern

CHF 30
Mi 21.12.
20.00
UG
Tanz

TanzLuzern

CHF 30