Zhiyelun Qi

Tänzer

Der Tänzer wurde 1992 in Shenzhen, China, geboren. Nachdem er zuerst ein Studium in Geschichte und Geografie erfolgreich absolvierte, entschied er sich für eine künstlerische Laufbahn und trat in die tänzerische Ausbildung an der Hong Kong Academy of Performing Arts ein, die er mit einem Bachelor in Fine Arts mit Ausrichtung Contemporary Dance abschloss. Danach studierte er Choreografie an der Salzburg Experimental Academy of Dance, seitdem entstanden immer wieder eigenen Werke, bei denen er westliche und östliche Tanzstile verbindet.

Als Tänzer war er bei der Hong Kong Dance Company, der Beijing LDTX Dance Company und dem Beijing Dance Theatre engagiert. In Europa fand er ein erstes Engagement im Ballettensemble an den Landesbühnen Sachsen in Radebeul. In den Spielzeiten 2019/20 und 2020/21 war er Ensemblemitglied bei der Tanzcompagnie Konzert Theater Bern und dort unter anderem in Kreationen von Estefania Miranda, Felix Landerer Jo Strømgren und Ihsan Rustem zu sehen. Ein Engagement im Tanzensemble des Mainfranken Theaters Würzburg folgte.

Im August 2022 wechselt Zhiyelun Qi zurück in die Schweiz an das Luzerner Theater als Tänzer von TanzLuzern.

Neben seiner tänzerischen und choreografischen Laufbahn produziert der vielseitig interessierte Künstler seit mehreren Jahren auch Tanzfilme.