Das Versprechen, Luzerner Theater

Das Versprechen

Requiem auf den Kriminalroman

ab 14 Jahren

CHF 30 – 60

CHF 15 - 30

zur Produktion

Der Mord am kleinen Gritli lässt Kommissär Matthäi nicht los; der Mutter des Mädchens verspricht er bei seiner Seligkeit, den Mörder zu fassen. Ein Verdächtiger ist schnell ausgemacht, doch Matthäi weiss, dass dessen Geständnis lediglich eine offene Akte zum Abschluss bringt, nicht jedoch den wahren Täter vor Gericht. Der Kommissär entwickelt einen zweifelhaften Plan: Er lockt den Mörder mit einem zweiten Mädchen. Doch während er darauf wartet, dass die  Falle  zuschnappt, gerät Matthäi immer tiefer in einen Zustand, der ihn von allem Zivilisatorischen abrücken lässt. 

Kommissarinnen und Ermittler der Literatur- und Fernsehgeschichte scheinen von ihren Autor*innen meist mit einem gewissen düsteren Gemüt und einer eigenbrötlerischen Art ausgestattet zu sein, denken wir an Sherlock Holmes, Philip Marlowe, Scully Mulder oder Kurt Wallander. Was sie verbindet? Sie alle sind brillante Denker*innen, die eine aufgenommene  Spur  nicht aus den Augen verlieren und erst zur Ruhe kommen, wenn der Fall gelöst ist. Auch Kommissär Matthäi liesse sich in diesen Reigen aufnehmen, hätte Friedrich Dürrenmatt eine klassische Kriminalgeschichte erdacht. Doch «Das Versprechen» wird schon von ihm selbst als ein « Requiem  auf den Kriminalroman» verstanden. Und so sehen wir einen Polizisten, der sich, aufgewühlt von seinem letzten Fall, nicht mehr von Investigation, Beweisführung und Logik leiten lässt. 

Der Regisseur Lorenz Nufer begibt sich in seiner Inszenierung von «Das Versprechen» an den Abgrund moralischer Gewissheit und folgt Dürrenmatts Figuren auf unheimlichem Pfad in tiefste  Unmenschlichkeit. 

Mariechen sass auf einem Stein,
einem Stein, einem Stein,
Mariechen sass auf einem Stein, einem Stein.

Besetzung

Produktionsteam

Regie: Lorenz Nufer Bühne und Kostüme: Robert Schweer Kostüme: Robert Schweer , Zoé Brandenberg Licht: Clemens Gorzella Komposition und Sounddesign: Martin Gantenbein Dramaturgie: Eva Böhmer

Spieldaten

So 18.09.
18.00
Box

Premiere:
Das Versprechen

mehr
Schauspiel

Friedrich Dürrenmatt

CHF 30 – 60
Mi 21.09.
20.00
Box
Schauspiel

Friedrich Dürrenmatt

CHF 30 – 60
Do 22.09.
20.00
Box
Schauspiel

Friedrich Dürrenmatt

CHF 30 – 60
Di 27.09.
20.00
Box
Schauspiel

Friedrich Dürrenmatt

CHF 30 – 60
Mi 28.09.
20.00
Box
Schauspiel

Friedrich Dürrenmatt

CHF 30 – 60
Do 29.09.
20.00
Box
Schauspiel

Friedrich Dürrenmatt

CHF 30 – 60
Fr 07.10.
20.00
Box
Schauspiel

Friedrich Dürrenmatt

CHF 30 – 60
Di 18.10.
20.00
Box
Schauspiel

Friedrich Dürrenmatt

CHF 30 – 60
Mi 19.10.
20.00
Box
Schauspiel

Friedrich Dürrenmatt

CHF 30 – 60
Do 20.10.
20.00
Box
Schauspiel

Friedrich Dürrenmatt

CHF 30 – 60
Do 27.10.
20.00
Box
Schauspiel

Friedrich Dürrenmatt

CHF 30 – 60
Sa 29.10.
20.00
Box
Schauspiel

Friedrich Dürrenmatt

CHF 30 – 60