Der Rosenkavalier, Luzerner Theater

Der Rosenkavalier

Richard Strauss
Fassung für mittelgrosses Orchester von Eberhard Kloke

ab 15 Jahren

CHF 35 - 130

CHF 17.50 - 65

zur Produktion

«Die Zeit, die ist ein sonderbar Ding», konstatiert die Feldmarschallin Fürstin Werdenberg im 1. Akt von Strauss’ «Komödie für Musik». Und ja, festhalten am Alten, sich dem Neuen zuwenden, Abschiednehmen und Neuanfangen ziehen sich durch die zweite Zusammenarbeit des Komponisten mit dem kongenialen Librettisten Hugo von Hofmannsthal. «Der Rosenkavalier» ist eine Verbeugung vor dem Rokoko-Wien der Kaiserin Maria Theresia, eine Gesellschaftsstudie über alten Adel, Standesdünkel und «Neues Geld» und natürlich ein Spiegel der Entstehungszeit Anfang des 20. Jahrhunderts.

Die Feldmarschallin selbst muss Abschied nehmen von ihrer Affäre, dem jungen Octavian, der sich in Sophie aus dem bürgerlich-aufstrebenden Hause Faninal verliebt hat. Doch zunächst heisst es, den rüpeligen Baron von Ochs aus dem Rennen zu werfen: Dieser möchte Sophie ehelichen, um den alten Adel mit neuem Geld zu verjüngen. Doch sein «Rosenkavalier» Octavian spielt ihm einen Streich, demütigt ihn öffentlich und zwingt ihn zum Rückzug.

Co-Operndirektorin Lydia Steier scheut nie die grosse Operngeste, und Strauss’ «Rosenkavalier» spielt ihrer Theaterlust mit Rokoko-Pomp und Mozart-Huldigung in die Karten. In den Hauptpartien erleben Sie Ensemblemitglieder des Luzerner Theaters, die gemeinsam mit Lydia Steier und ihrem Team die Untiefen der Komödie ausloten – denn im Wiener Schmäh’ schwingt immer auch etwas Melancholie mit.

«Leicht muss man sein.
Mit leichtem Herz und leichten Händen.
Halten und nehmen, halten und lassen.»

Hugo von Hofmannsthal

Infos

Danke

Gefördert durch die Freunde Luzerner Theater

Angebot für Schulen

Schulvorstellungen

  • ab 21. Januar 2023
     
  • ab 16 Jahren
  • Schüler*innen im Klassenverband zahlen CHF 15 pro Ticket (inklusive einer Begleitperson)

Anmeldung zur Schulvorstellung 

Einstimmung / Nachbearbeitung

Sie besuchen mit Ihrer Klasse eine Aufführung und möchten diese thematisch begleiten? Wir kommen zu Ihnen in den Unterricht, um die Klasse auf das
Stück einzustimmen oder das Erlebte nachzubereiten. Dabei werden beispielsweise Gespräche mit Mitwirkenden geführt oder spielerisch einzelne Themen vertieft.

Wie ausführlich diese ergänzende Begleitung ist, besprechen wir im Vorfeld gemeinsam. Die Schüler*innen brauchen keinerlei Vorbereitung.

  • Gratis in Zusammenhang mit dem Besuch einer Vorstellung.

Anmeldung zur Einstimmung / Nachbearbeitung

Besetzung

Produktionsteam

Musikalische Leitung: Robert Houssart Regie: Lydia Steier Co-Regie: Matthias Piro Bühnenbild: Blake Palmer Kostüme: Alfred Mayerhofer Licht: Marc Hostettler Dramaturgie: Lars Gebhardt, Talisa Walser Choreinstudierung: Mark Daver

Besetzung

Eyrún Unnarsdóttir (Feldmarschallin Fürstin Werdenberg) Christian Tschelebiew (Baron Ochs auf Lerchenau) Solenn Lavanant Linke (Octavian) Jason Cox (Herr von Faninal) Tania Lorenzo Castro (Sophie von Faninal) Antonia Bourvé (Marianna Leitmetzerin) Vladyslav Tlushch (Der Polizeikommisar) Ziad Nehme (Italienischer Sänger, Haushofmeister, Wirt, u.a.) Chor des Luzerner Theaters Luzerner Sinfonieorchester

Spieldaten

Sa 21.01.
18.00
Bühne

Premiere:
Der Rosenkavalier

mehr
Oper

Richard Strauss
Fassung für mittelgrosses Orchester von Eberhard Kloke
Einführung 17.15 Uhr

CHF 35 - 130
Do 26.01.
19.00
Bühne
Oper

Richard Strauss
Fassung für mittelgrosses Orchester von Eberhard Kloke
Einführung 18.15 Uhr

CHF 35 - 130
Sa 28.01.
18.00
Bühne
Oper

Richard Strauss
Fassung für mittelgrosses Orchester von Eberhard Kloke
Einführung 17.15 Uhr

CHF 35 - 130
Fr 03.02.
19.00
Bühne
Oper

Richard Strauss
Fassung für mittelgrosses Orchester von Eberhard Kloke
Einführung 18.15 Uhr

CHF 35 - 130
So 05.02.
13.30
Bühne
Oper

Richard Strauss
Fassung für mittelgrosses Orchester von Eberhard Kloke
Einführung 12.45 Uhr

CHF 35 - 130
Fr 10.02.
19.00
Bühne
Oper

Richard Strauss
Fassung für mittelgrosses Orchester von Eberhard Kloke
Einführung 18.15 Uhr

CHF 35 - 130
So 12.02.
16.00
Bühne
Oper

Richard Strauss
Fassung für mittelgrosses Orchester von Eberhard Kloke
Einführung 15.15 Uhr

CHF 35 - 130
Mi 15.02.
19.00
Bühne
Oper

Richard Strauss
Fassung für mittelgrosses Orchester von Eberhard Kloke
Einführung 18.15 Uhr

CHF 35 - 130
So 05.03.
16.00
Bühne
Oper

Richard Strauss
Fassung für mittelgrosses Orchester von Eberhard Kloke
Einführung 15.15 Uhr

CHF 35 - 130
Sa 11.03.
18.00
Bühne
Oper

Richard Strauss
Fassung für mittelgrosses Orchester von Eberhard Kloke
Einführung 17.15 Uhr

CHF 35 - 130
Mo 10.04.
17.00
Bühne
Oper

Richard Strauss
Fassung für mittelgrosses Orchester von Eberhard Kloke
Einführung 16.15 Uhr

CHF 35 - 130